1. Installationshinweise:

Alle Downloads auf dieser Seite sind im rar-Format gepackt. Um sie zu entpacken, benötigt ihr WinRar oder eine anderes rar-Entpackungsprogramm (beispielsweise dieses).

Die Downloads gehören in den Ordner "Eigene Dateien/EA Games/Die Sims 2/Downloads". Wenn ihr Nighlife bestizt, könnt ihr für alle Dateien auch Unterordner anlegen, ansonsten funktioniert das nicht bei Bodyshopkomponenten.

Kollektionen gehören in den Ordner "Eigene Dateien/EA Games/Die Sims 2/Collections". Eigene Kollektionen könnt ihr ganz leicht mit diesem Programm erstellen.

2. CEP Informationen:

Der Color Options Enabler ermöglicht es, Recolors von Objekten, die ursprünglich keine Farbhauswahl zur Verfügung hatten, zu erstellen. Hier erfahrt ihr alles Wissenswerte über den CEP. Natürlich könnt ihr das Programm dort auch herunterladen. Stellt dabei sicher, dass eure Version immer auf dem aktuellsten Stand ist.

An dieser Stelle ganz herzlichen Dank an die Ersteller des CEP!

3. Informationen zu Meshes:

Ein Mesh ist die Form, die ein Objekt oder Kleidungsstück hat. Einige Downloads greifen af die Originalmeshes aus den Sims2Spielen zurück, für andere benötigt ihr aber selbsterstellte Meshes, damit ihr sie im Spiel überhaupt sehen könnt. Ihr solltet also immer darauf achten, etwaige Meshes mit runterzuladen.

Die Meshes auf dieser Seite erkennt ihr daran, dass dahinter/darunter eine Polyanzahl angegeben ist. Diese sollte für euch ein Richtwert sein, anhand dessen ihr erkennen könnt, wie sehr das Objekt euere Rechnerleistung beansprucht. Als grobe Orientierung gilt die Faustregel: "pro Bodenfliese sind 800 Polygone in Ordnung". Wenn ihr einen etwas älteren Rechner habt, solltet ihr Objekte mit hohen Polygonanzahlen sparsam verwenden.

4. Recoloration meiner Babystrampler:

1. Öffne die Datei sim2meinfantoverride01.package in SimPE, indem du auf sie doppelklickst.
2. Klicke rechts oben auf "Texture Image" (im "Ressource Tree") und dann in der Plugin-Ansicht auf "Export", dann im sich öffnenden Fenster auf "speichern".
3. Öffne die Bilddatei mit einem beliebigen Bildbearbeitungsprogramm, verändere sie nach Belieben und speichere sie unter dem ursprünglichen Namen ab.
4. Importiere die Bilddatei in SimPE, klicke auf "Commit" und dann oben rechts auf "file" > "save as". Wähle hier einen Namen deiner Wahl und klicke auf "speichern".
5. Verschiebe die neue Datei zusammen mit den drei Meshdateien in deinen Downloadsordner.

5. Hilfe beim Erstellen eigener Kreationen:

Ich bin Juristin und habe zwei kleine Kinder. Bei der wenigen Zeit, die ich mir für diese Seite abzweigen kann, wäre es einfach nicht fair, sie damit zu verbringen, einzelnen Usern zu erklären, wie sie ein Kleidungsstück, einen Mesh oder ähnliches herstellen. Hierzu gibt es genug Tutorials, zum Beispiel hier, hier und hier.

Also fragt mich bitte nicht, ob ich euch sagen kann, wie ihr selbst Sachen erstellen könnt.

6. Nutzungsbedingungen:

Meine Downloads können natürlich von euch frei genutzt werden. Recolorieren ist erwünscht. Die Meshes können, müssen aber nicht mit angeboten werden. Über Credits in Form eines Links zu meiner Seite würde ich mich freuen.

Insbesondere bei Häusern oder Sims sind sie aber nicht notwendig.